Reikibehandlungen und Wellness-/Ayurvedamassagen

Reikibehandlung, entspannen und loslassen

(zum Kennelernen mind. 30 Minuten)

ab 25,00 €

Bioenergetische Massage, sanfte Ölmassage mit Energiearbeit

  • Rücken-/Schulter Massage (30 Minuten) 25,00 €
  • Kopf-/Gesicht Massage (35 Minuten) 30,00 €
  • Ganzkörper Massage (60 Minuten) 55,00 €

Padabhyanga, ayurvedische Fuß- und Beinmassage

(35 Minuten)

30,00 €

Kudalani, ayurvedische Rückenmassage

(35 Minuten)

30,00 €


Terminvereinbarung

Bild Blüten für Ayurveda und Wellness

Termine für eine Wellnessbehandlung bitte telefonisch oder persönlich im Therapiezentrum Waldheim

 

Adresse: Hildesheimer Str. 183, 30173 Hannover

Telefon: 0511/8401198

Masseurin: Christiane Herborn (Gesundheitspraktikerin, Reiki Meisterin, Ayurveda Wellness Massage Therapeutin)

 

TIPP: Evtl. altes T-Shirt anziehen/mitbringen, Möglichkeit zum Duschen, kein Make-Up, Haare können etwas ölig werden, hinterher sich zu Hause Ruhe gönnen, Kuschelsocken

Vor und während der Ayurvedabehandlung

Vorgespräch - Kontraindikation (bitte vorab telefonisch klären):

  • Schwangerschaft
  • Chronisch - Diabetes
  • Krebs, Leukämie, Aids
  • Autoimmun
  • Allergien, Kontaktlinsen, Hautprobleme, Wunden, Verbrennungen, Tumore - wegen Öl
  • Herzschrittmacher - Erkrankungen
  • Erkältung, Schmerzen allg., Fieber, Infekte
  • Monatsblutung - nicht in den ersten 3 Tagen
  • Fußpilz, Warzen
  • Bluthochdruck (nur wenn med. gut eingestellt)
  • Krampfadern, die zu weit rausstehen
  • Zähne (OP, Schmerzen)
  • Aktues Rheuma, Asthma
  • 2 Stunden vorher nicht essen, keine Kohlensäure trinken

Indikation:

  • Rückenbeschwerden
  • lösen und reinigen von Schlacke/Giften
  • Prävention
  • entspannend, beruhigend, stressreduzierend
  • stärkt Immunsystem
  • Haut pflegend
  • Asthma
  • Gelenkserkrankungen
  • Rheuma
  • nach Bandscheiben-OP
  • Stoffwechsel anregend
  • Regeneration
  • bessere Druchblutung und Lymphfluss

Was ist Ayurveda?

Ayurveda - Harmonie - Balance - Reinigung

Ayurveda kommt aus Indien und wird in der Medizin sowie Prävention ganzheitlich betrachtet. Durch eine Störung im Energiefluss, gerät der Körper aus dem Gleichgewicht und eine Krankheit kann entstehen. Bei der Ayurveda-Massage geht es nicht um kräftiges massieren des Muskelgewebes, sondern mit Ölen und sanften Bewegungen ein tiefes und inneres Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele zu erlangen.

 

Die Ayurveda-Massage wirkt sich auf allen Ebenen von Körper, Geist und Seele aus. Sie kann zu einer tiefen Entspannung führen aber auch anregend wirken. Sie hat einen hohen Wohlfühleffekt.

Sie spüren, dass sie sich wieder spüren können = es kann etwas bewegen

Verwendete Öle und Ihre Wirkung

Warmes Sesamöl für Körper (löst Gifte und Schlacken, entspannt, baut auf)

Kokosöl kühlt, angenehm im Sommer (z.Zt. nicht)

Mandel- oder Rösenöl für Gesicht (neutral, gut verträglich, für trockene Haut)

Ayurveda-Begriffe

Padabhyanga (ayur. Fuß-/Beinmassage) = Füße abwaschen, bd. Einölen, Griffe, Kreisen und Ausstreichen an Füße - Wade - Knie, ausgleichend, beruhigend, entspannend, fördert Energiefluss, beeinflusst den ganzen Körper

 

Kundalini (ayurv. Rückenmassage) = Chakren, Rücken/Arme, Hände einölen, Beginn Nacken, Schulter, Arme, Hände, Rücken, Steiß, an WBS hoch, Marmadruckpkt runter, anregende Massage, am unteren Ende der WBS ruhende Lebensenergie, Kundlini heißt "die Aufgerollte", vom Becken/Steiß nach oben aufsteigend wird die Lebensenergie geweckt, löst Verspannungen und Energieblockaden, Stress abbauen, bringt die Lebenskraft wieder zum Fließen

 

Gashan (ayurv. Massage mit Handschuhe aus Rohseide) = mgl. als Teil- und Ganzkörpermassage, ohne Öl, Haut fühlt sich hinterher an wie ein Peeling

 

Abhyanga (ayurv. Ganzkörper) = Ober-Körper einölen, von oben zur Hüfte, Rückenlage beginnt, ohne Kopf/Gesicht, 10 € Aufpreis wegen Öl (Mehrverbrauch Sorte), entspannend, Wohlfühleffekt, pflegend, beruhigt Nerven, löst Verspannung, stärkt Immunsystem, entgiftet